Besinnungslos fürs Grundeinkommen

September 11, 2010

Kommentar von Egon W. Kreutzer

– Frommer Wunsch und raue Wirklichkeit –


Die Idee, eine Reihe von Transferleistungen durch ein bedingungsloses Grundeinkommen zu ersetzen, ist vom Ansatz her gut und sinnvoll.

Die Pläne, die sich Politik und Wirtschaftsvertreter dazu haben einfallen lassen, sind der pure Etikettenschwindel.
Den Rest des Beitrags lesen »


Hartz-4-Plattform widerspricht NachdenkSeiten-Kritik an Gauck

Juni 8, 2010

Eigener Kandidat der Linken würde die Wahl Wulffs durchwinken

Den Rest des Beitrags lesen »


Hartz IV-Elterngeld-Streichung wäre verfassungswidrig

Juni 7, 2010

Anne Will Nachlese: Hartz4-Plattform empört über Distanz von Politikern gegenüber den Bürgern

Den Rest des Beitrags lesen »


Täuschungsmanöver der Bundesagentur für Arbeit gegen Hartz IV-“Kunden“

Mai 25, 2010

Hartz4-Plattform kritisiert: Rechte-Einschränkung statt sogenanter „Bürgerfreundlichkeit“

Den Rest des Beitrags lesen »


Hartz IV: Tacheles schlägt dem Sozialhilfe-Fass den Boden aus

Mai 7, 2010

Regierungsfreundliche Auslegung des Bundesverfassungsurteils und 10.000 Euro mit Geschmäckle

Hartz4-Plattform fragt:
Auf wessen Seite steht der Preisträger des Regine-Hildebrandt-Preises eigentlich?

Den Rest des Beitrags lesen »


Qualifizierungsmassnahmen der ARGE

Mai 1, 2009

…. und wie sie umgesetzt werden.

Offener Brief

Arbeits-und Praktikumsvertrag >> Die Theoriephase >> Arbeitsbedingungen am Bildschirm >> Kompetenzen >> Schulungsräume in Castrop-Rauxel >> Arbeit schaffen, Zukunft gestalten >> Das Formular >> ARGE und MEDIEN bleiben stumm

Den Rest des Beitrags lesen »


Politisch manipulierte Arbeitslosenstatistik zur Bundestagswahl 2009?

Dezember 27, 2008

Eine harte und auch gemeine Frage, aber warum sollte sie nicht gestellt werden?

In Rostock kann man aber der Meinung sein, das da etwas Wahres dran sein könnte. Immer mehr Langzeitarbeitslose werden durch die Jobcenter und ARGEn in sinnlose und sich ständig wiederholenden Bildungsmaßnahmen gesteckt. So ein Fall im Landkreis Bad Doberan. Dort soll eine Mutter von zwei Kindern zum wiederholten Mal an einer acht monatigen Bildungsmaßnahme teilnehmen, obwohl die Maßnahme nichts mit ihrem Beruf zu tun hat.

Den Rest des Beitrags lesen »